Lehre.PraktElekt1 (Struktur)


Praktikum Elektronik I

(G. Kemnitz, C. Giesemann)

In diesem Praktikum werden elektronischer Schaltungen simuliert, aufgebaut und getestet. Der Aufbau erfolgt mit ganz normalen Widerständen, Dioden etc. auf einem Steckbrett, der Test mit Spannungsquellen, Multimeter, Signalgenerator, Oszilloskop, ... und die Analyse und Auswertung mit Octave. Octave ist ein freies Matlab-ähnliches Programm. Die Signalquellen und die Messtechnik steckt im Electronics Explorer, der mit dem PC verbunden ist.

Zielgruppe: Bachelor Informatik und Elektrotechnik, Wahlpflicht in weiteren Bachelor- und Masterstudiengängen

Credits: (ECTS): je nach Studiengang 2 oder 3

Das Praktikum ergänzt die Lehrveranstaltung Elektronik I, kann aber auch unabhängig von ihr besucht werden.

Organisation

Corona-bedingt ist keine Durchführung als Präsenzveranstaltung möglich. Für die Abarbeitung der Aufgaben zu Hause können bis zu 15 Arbeitsplatz-Sets verliehen werden, bestehend aus
  • Electronics Explorer mit USB-Kabel
  • Bauteilbox
  • Steckbrückenbox
  • Multimeter
  • 12V Netzteil
Gruppenarbeiten von zwei Teilnehmern sind erlaubt, wobei die Corona-Regeln in Eigenverantwortung einzuhalten sind und jeder Teilnehmer seine Ergebnisse einzeln abgeben muss. Die Teilnehmer benötigen einen Rechner mit Betriebssystem Windows (Linux, Mac gehen wahrscheinlich auch) auf dem die beiden Programme zu installieren sind. Am Ende von jedem Aufgabenblatt sind "Abgebekriterien" zu finden. Die Abgabe erfolgt per EMail an pr-e1@in.tu-clausthal.de. Statt Vorführung sind Fotos und Screenshots abzugeben. Vorbereitungen und Protokolle sind einzuscannen. Für Abgabedateien verwenden Sie bitte die Dateinamen
PE1_<anr>_<name>_<matr>_<opt>.xxx

(<anr> – Aufgabenummer, <name> – ihr Name, <matr> – ihre Matrikel-Nummer, <opt> – optionales Kürzel bei mehreren Dateien; <xxx> – Dateiendung). Bei Fragen oder Wünschen für eine BBB-Konsulation wenden Sie sich bitte per EMail an giesemann@in.tu-claustahl.de. Wenn alle Aufgaben gelöst sind, gibt es ein BBB-Abschlussgespäch mit Terminabsprache über EMail, in dem spichprobenartig Fragen zu den gelösten Aufgaben gestellt werden und, falls eine Benotung gewünscht ist, die Note ermittelt wird.

AufgabenblattThemaZusatzmaterial
[P1] Kennenlernen der Versuchsumgebung und Spannungsteiler [Einführung]
[P2] Berechnung der Ströme und Spannungen in linearen Zweipolnetzwerken
[P3] Schaltungen mit Dioden
[P4] Schaltungen mit Bipolartransistoren
[P5] MOS-Transistoren als Schalter
[P6] Operationsverstärker
[P7] Zeitdiskrete Simulation [LCR.m] , [SimGLG.m]
[P8] Geschaltetes RC-Glied
[P9] Frequenzraum [Filt2Ord.m]
[P10] Schaltnetzteil [SchaltNT.m]

Teilnehmer und Ergebnisse


Autor: gkemnitz, Letzte Änderung: 23.02.2021 12:05:42


 TU Clausthal 2020  Impressum